1. Spieltag der Junioren: Sekt oder Selters!

//1. Spieltag der Junioren: Sekt oder Selters!

Die Junioren „haben fertig“ – auf zur Vorster Kirmis! Der erste Meisterschaftsspieltag war ein Tag der klaren Entscheidungen: Die U17-Girls (in Spielgemeinschaft mit dem SV Glehn) kassieren  eine 2:6-Niederlage beim FSC Mönchengladbach. Die beiden Ehrentreffer erzielte die Vorsterin Mia Ferfers (10./66.). Unsere U12 verlor bei der DJK Novesia Neuss mit 0:6. Dafür landete die U11-1 (E1) einen 6:0(2:0)-Auswärtssieg beim SC Grimlinghausen. Noah brachte unsere Mannschaft mit einem Doppelpack noch vor der Pause mit 2:0 in Führung. Im zweiten Durchgang machten dann Emil (2), Nils und Max das halbe Dutzend voll. Bei der 1:9-Niederlage der U11-2 (E2) im Heimspiel gegen den Polizei SV Neuss 1 schoß Imer den Vorster Ehrentreffer. Unsere U10 zog mit 2:10 gegen den SC Grimlinghausen 2 den Kürzeren. Dafür behielt unsere U9-1 (F1) gegen den SV Rosellen nach Tore von Lennard, Johannes Und Lenni K. mit 3:2 die Oberhand. Chancenlos war unsere U9-2 (F2), die bei Rheinkraft mit 0:19 das Nachsehen hatte. Furios spielte die U8-1 (F3) auf. Im Sportpark Vorst wurde die SG Neukirchen-Hülchrath 2 mit 11:4 besiegt. Till W. haute den Ball gleich sechsmal ins Netz der Rot-Weissen, dreimal war Sandro zur Stelle. Die übrigen Treffer markierten Mats und Noah. Das Spiel der U8-2 (F4) fiel aus, da der SSV Delrath eineinhalb Stunden zu spät in Vorst anreiste. Das Foto zeigt unsere F3 bei der Verabschiedung des unterlegenen Gegners. Wir wünschen Euch allen ein tolles Kirmis-Wochenende!

2018-09-08T17:05:03+00:008. September 2018|
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte „OK“. Weitere Informationen Ok