Frauen-Team hatte einen schweren Stand im Schloßstadion

/, News/Frauen-Team hatte einen schweren Stand im Schloßstadion

Sie wehrten sich tapfer,  aber am Ende stand unsere Frauen-Mannschaft im Grevenbroicher Schloßstadion mit leeren Händen da. Beim Tabellensechsten TuS Grevenbroich setzte es eine klare 0:5(0:2)-Niederlage für das Team um unseren Trainer Robert Erdweg. Unsere Mannschaft verbleibt in der Kreisliga somit weiterhin auf dem dem vorletzten Platz. Nächste Woche geht es zum „Nordkanalderby“ zur SG Kaarst, ehe noch der SC Grimlinghausen im Sportpark Vorst erwartet wird.

Sportfreunde 1945 Frauen:  Danners – Stolarski, Schmidt, Köller, Niemer, Sidki (69. Gabriel), Brüggen, Münsterman,  Adolffs – Atta-Yeboah, Ötzekin

Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Schmied (24./40./58.), 4:0 Jeyarsan (59.), 5:0 Sanders (67.)

2018-12-02T21:24:35+00:002. Dezember 2018|
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte „OK“. Weitere Informationen Ok