Auch wenn das Heimspiel gegen den Hastener TV aus Remscheid zuhause mit 0:12(0:5) verloren ging, so waren doch deutliche Leistungsverbesserungen bei unseren U15-Mädels gegenüber der Hinrunde zu erkennen. Die Niederlage fällt jedoch deutlich zu hoch aus, unsere Mädchen hätten durchaus den einen oder anderen Treffer verdient gehabt, liessen jedoch gute Torchancen aus.

Chancenlos war die U15, die gegen die DJK Novesia Neuss mit 1:9(0:5) verlor – Timon Pfad sorgte per Foulelfmeter für den Vorster Ehrentreffer. Leer gingen auch die U14 (0:13 beim SV Rheinwacht Stürzelberg U15) und die U12 (3:8 gegen VfR Neuss) aus.

Leichtes Spiel hatte unsere E1, die gegen den SC Teutonia Kleinenbroich 2 zu einem 18:0-Kantersieg kam. Danilo (6), Nils (3), Max (3), Noel (2), Noah, Jonas, Rudi, Ferdi und Ole trugen sich in die lange Torschützenliste ein. Das vereinsinterne Duell zwischen der E2 (Jahrgang 2008) und der E3 (Jahrgang 2009) haben die Älteren klar mit 9:1 für sich entschieden.

Morgen steht noch das “Nordkanalduell” unserer U17 bei der SG Kaarst auf dem Programm (Anstoss 11 Uhr, Kaarster See).