Der Donnerstag-Abend verspricht Spannung bei den Sportfreunde! Die vom “Winde verwehnten” Nachholspiele unserer Zweiten und unserer Frauen-Mannschaft stehen auf dem Programm.

Türkische Jugend Dormagen vs. Sportfreunde 1945 II (19.30 Uhr, Rudolf-Harbig-Weg, Dormagen-Horrem).

Nach der empfindlichen 0:8-Derby-Klatsche am letzten Sonntag, schrillen die Alarmglocken bei unserer 2. Mannschaft. Plötzlich ist es wieder da, ganz nah – das Abstiegsgespenst. Die Luft für die Dohmen-Elf ist im Abstiegskampf erheblich dünner geworden. Zuletzt erweckte unser Team den Eindruck, sich schon zu sehr auf der sicheren Seite stehen zu sehen- die Konkurrenz schwächelte und diente als konstanter Punktelieferant. Doch die Situation im Keller der Kreisliga B2 hat sich schlagartig geändert: Die beiden bisherigen Schlusslichter SVG Weissenberg 2 und DJK Novesia Neuss 2 sind wieder zum Leben erwacht und sammeln fleissig Punkte ein. Brenzlig kann die Situation auch deshalb werden, weil derzeit durch den möglichen Abstieg von vier Neusser Bezirksligisten durch die Auf-und Abstiegsregelung insgesamt sieben B-Ligisten, verteilt auf die beiden B-Ligen, den Weg ins Unterhaus antreten müssen. Der Vorsprung unseres  Teams auf den vermeintlichen Relegationsplatz, den aktuell die Zweite der Holzheimer SG einnimmt, beträgt lediglich ein Punkt, zum Tabellenende sind es nur zwei Zähler. Unser Coach Ottomar Dohmen erhofft sich von seinem Team am Donnerstag Abend nach der letzten Niederlage einen “hallo-wach-Effekt”, Punkte müssen her! Die Aufgabe bei der Türkische Jugend Dormagen ist durchaus ambitioniert, gab es doch in der Hinrunde eine deutliche 2:10-Schlappe gegen den aktuellen Tabellensiebten, der am Sonntag bei der DJK Rheinkraft zu einer Punktteilung kam. Zeitgleich spielt “Mitbewerber” Holzheim gegen den TSV Norf 2. Das Team braucht Euren Support! Unterstützt es am Abend in Horrem – wir drücken die Daumen!

Sportfreunde 1945 Frauen vs. SV 08 Rheydt  (19.45 Uhr, Sportpark Vorst)

Nach dem “Dreier” am letzten Sonntag hat die Mannschaft um ihren emsigen Coach Robert Erdweg endlich wieder Tuchfühlung zum Tabellenelften RS Horrem. Mit einem weiteren Sieg im Nachholspiel über den aktuellen Tabellenachten SV 08 Rheydt würde unser Team den vorletzten Tabellenplatz verlassen und diesen an Horrem übergeben. Leicht wird es sicherlich für unser Team nicht werden, immerhin haben die Schloßstädterinnen bereits zwölf Zähler mehr auf dem Konto! Auch unsere Frauen freuen sich über Eure Unterstützung. Auf geht’s Vorst!