Generationenwechsel auf dem Trainerstuhl unserer 2. Mannschaft. Nach 198 Spielen – laut fupa.net-Statistik – an der Seitenlinie, übergibt Ottomar Dohmen, unser langjähriger Trainer, den “Staffelstab” weiter an unseren DFB-Trainer-B-Lizenz-Inhaber Martin Lürken! Zunächst einmal bis zum Saisonende wird Martin Lürken unsere Zweite verantwortlich coachen. Ottomar Dohmen bleibt weiter eng mit den Sportfreunde verbunden und steht unserem Verein nun zur Übernahme eines anderen Tätigkeitsfeldes erfreulicherweise zur Verfügung. Die fupa.net-Statistik des scheidenden Coaches kann sich sehen lassen. Von den 198 Begegnungen feierte Ottomar 102 Siege und 16 Unentschieden, macht einen Schnitt von 1,63 Punkten je Spiel. In der Saison 2015/16 feierte Ottomar mit seiner Mannschaft den damals sensationellen Aufstieg in die Kreisliga B und schaffte in der Folgesaison frühzeitig den Klassenerhalt.

Wir danken Ottomar sehr herzlich für seine langjährige und erfolgreiche Trainer-Tätigkeit, seine tiefe Verbundenheit zu unserem Verein und freuen uns riesig, ihn auch künftig in die ehrenamtlichen Aufgaben der Sportfreunde einbinden zu können. Vielen Dank, Ottomar!

Martin Lürken und unseren Jungs’ von der zweiten Mannschaft drücken wir alle Daumen, dass es vielleicht ja doch noch mit dem Klassenerhalt klappt – wir stehen hinten Euch! Auf geht’s Vorst!