VDS Nievenheim vs. Sportfreunde 1945 – Sonntag, 8.12.19, 14.15 Uhr, BSA Nievenheim, Südstraße, Dormagen

An das Hinspiel wird sich die Gartz-Elf gerne erinnern, immerhin startet unsere Mannschaft mit einem 3:2-Sieg in die Saison. 15 Spieltage später hat sich die Ausgangslage etwas geändert – der Bezirksliga-Absteiger hat sich gemausert und sich als Tabellensiebter im Mittelfeld der Kreisliga etabliert, unsere Erste steht nur hauchdünn über dem Strich. Für unsere Elf geht es darum, einen Überraschungszähler aus Dormagen zu entführen – im Abstiegskampf zählt halt jeder Punkt. Doch um dies in die Tat umzusetzen, muss unsere 1. Mannschaft deutlich besser „performen“, als am letzten Sonntag. Erwin Gräfenstein steht nach der abgelaufenen Gelb-Rot-Sperre wieder zur Verfügung, dafür nehmen Torwart Dominik Schmitz und Offensivstratege Andre Cebulski auf der „Strafbank“ Platz. Während Andre für ein Spiel gesperrt ist, ist unser Keeper für drei Wochen  „aus dem Verkehr gezogen“.  Rene Daners wurde für die Begegnung als Schiedsrichter angesetzt. Mitreisende „Schlachtenbummler“ beachten bitte die frühe Anstoßzeit!

Spvgg. Gustorf-Gindorf 2. vs. Sportfreunde 2. – Sonntag, 8.12,19, 11 Uhr, BSA Torfstecherweg, Grevenbroich

Vor einer echten Bewährungsprobe steht unsere Reserve am Sonntag Vormittag. Bereits um 11 Uhr wird das Fedrowitz-Team in Gustorf-Gindorf am zweiten Spieltag der Aufstiegsrunde zur Kreisliga B erwartet. Die Gastgeber haben die Qualifikationsgruppe 1 souverän als Tabellenzweiter durchlaufen und werden sicherlich sehr spielstark unserer Elf gegenüber treten. Lukas Koentgen wird die Partie zur besten B-Jugend-Zeit leiten. Unsere Jungs‘ sind nach dem letztwöchigen Auftaktsieg in einer guten Verfassung – gleich zwanzig Spieler nahmen an der Trainingseinheit teil!

Sportfreunde  1945 U17 vs. JSG Rheinkraft/Gnadental Neuss U17 – Sonntag, 8.12.19, 11 Uhr, Sportpark Vorst

Den Fußball-Tag am Sonntag rettet unsere B-Jugend im Sportpark Vorst. Das Schlusslicht der Kreisliga empfängt den Tabellendritten aus Neuss. Die Partie steht unter der Leitung von Marcel Schätzl. Die Jungs‘ von Seby Lohr brauchen Eure Unterstützung.

Wir drücken unseren Teams die Daumen – auf geht’s Vorst!