Das geht doch mal ‚runter wie Öl! Wer die Sportfreunde-Junioren-Teams in den Tabellen der Kreisligen sucht, muss oben schauen! Fast alle Nachwuchs-Mannschaften nehmen zum Zeitpunkt des „Corona-Breaks“ absolute Spitzenpositionen ein. Mittlerweile macht es sich bezahlt, dass die Sportfreunde in den letzten Jahren deutlich in die erfolgreiche Ausbildung ihrer Nachwuchs-Trainer investiert haben und nun fast „durch die Bank“ nachhaltige Ergebnisse abliefern.  Unseren Jugendleiter Thomas Müllers freut es ungemein, dass gleich drei Mannschaften an der Tabellenspitze stehen. Dreimal rangieren die Sportfreunde auf Platz zwei, ein Team steht auf Platz drei – das kann sich sehen lassen. Wir geben Euch einen Überblick:

U19 – Platz 1

Am letzten Spieltag haben sich die Lürken-Mannen endlich die Tabellenspitze vom BV Wevelinghoven zurückgeholt und haben nun zwei Punkte Vorsprung auf den BVW. Den „Platz ander Sonne“ wollen unsere Jungs‘ bis zum Saisonende nicht mehr hergeben. Gleich drei Sportfreunde führen die Torjägerliste in der Kreisliga an: Der wieder genesene Niklas Stojkovic traf bereits 18 mal und lieferte dazu sechs „Assists“ ab,15 Buden und acht Torbereitungen gehen in die Bilanz von Jonas Köhlings. Zu den Top-3 zählt auch Mittelfeldregisseur Dennis Meyer, der mit 14 Tore und acht Vorlagen von sich reden machte. Mit ihren tollen Leistungen rücken unsere A-Jugend-Spieler auch in die Optik von Jörg Gartz, dem Trainer unserer 1. Mannschaft. Im letzten Spiel gab Dennis Meyer sein Debüt in der Kreisliga A! Der Erfolg unserer ältesten Nachwuchs-Mannschaft ist auch ein Verdienst der Co-Trainer Rene Vollmer, Michael Krause und Torwart-Trainer Tim Köcher.

U17 – Platz 2

Seby Lohr, nicht nur Kapitän unserer 1. Mannschaft, sondern auch Trainer unserer B-Jugend, hat gemeinsam mit den beiden Co-Trainer Nico Wiedemann und Markus Brückmann unsere U17 auf „Kurs gebracht“ – Rang zwei! Beeindruckend hat unsere zweitälteste Mannschaft im letzten Spiel dem Tabellendritten SV Bedburdyck/Gierath (6:2) die Grenzen aufgezeigt. Zudem engagieren sich mit Julien Zöllner und Luca Kempin (beide E2) und Leon Danners (E3) gleich drei Spieler als Co-Trainer bei unseren U10-Teams. Die Drei haben die „Trainer-Ausbildung“ des Fußballverbandes Niederrhein in Angriff genommen.

U15 – Platz 3

Nur einen Punkt hat unsere C-Jugend Rückstand auf das Führungsduo SV Glehn und FC Zons, jedoch haben unsere Jungs‘ ein Spiel weniger auf dem Konto und könnten mit einem „Dreier“ an den beiden Führenden vorbei ziehen. Seit Jahresbeginn hat Dietmar Fedrowitz, eigentlich Coach unserer 2. Mannschaft, interimsweise für den erkrankten Coach Michael Monse-Feldhoff das Training übernommen.

U13 – Platz 2

Für die Truppe von Uli Prüfer und Thorsten Seidel ist die Tabellenführung in der Kreisliga 4  in Reichweite. Unsere D1 hat gegenüber dem Führenden 1. FC Grevenbroich-Süd zwar einen Rückstand von drei Punkten, dafür hat der FC Süd bereits zwei Partien mehr gespielt – da werden die „Karten noch einmal neu gemischt“,

U12/1 (D2) – Platz 2

Auch wenn das Spitzenspiel gegen den BV Wevelinghoven knapp verloren ging, sitzen die Stahlmann/Müller/Rosemann-Mannen dem Primus weiter im Nacken. Der Erfolg unserer ersten 2008er-Mannschaft ist umso höher zu bewerten, da die Gegner in der Kreisliga 3 mit dem Jahrgang 2007 antreten,

U12/2 (D3) – Platz 1

Nach sieben Spieltagen hat die Mannschaft um das Trainer Gespann Michael Kluth, Jens Miszczak und Andreas Barkholz bereits einen Vorsprung von sechs Punkten auf die Verfolger. Unsere Jungs stehen ungeschlagen auf Platz eins!

U10/1 (E2) – Platz 2

In der stärksten 2010er Liga des Kreises ist unsere E2 als Tabellenzweiter in „Schlagdistanz“. Ein Spiel haben unsere Jungs‘ im Vergleich zum Primus VfR Büttgen weniger absolviert und können mit den Schwarz-Gelben gleichziehen. Aus dem Trainer-Duo Julien und Michael Zöllner ist ein Trio geworden: Luca Kempin verstärkt das Trainer-Team.

U10/2 (E3) – Platz 1

Das haben sich die Coaches Thomas Wolf, Justin Jerzy und Leon Danners nicht träumen lassen. Makellos ist Bilanz an der Tabellenspitze! Die Jungs‘ machen im Vergleich zur Hinserie deutliche Fortschritte. Der Erfolg befügelt derzeit das Team.

Weitere Teams

Im Aufbau befinden sich weiterhin unsere U15Girls. Mittlerweile schiessen unsere Mädels auch Tore, die Niederlagen fallen gegenüber der Vorrunde deutlich geringer aus, teilweise sind unsere Mädchen bereits auf Augenhöhe. Einen schweren Stand hat die U11(E1), die ohne Punkt das Tabellenende ziert. Bei den F-Junioren und den Bambinis werden bekanntlich keine Tabellen geführt. Die F1 wartet in der stärksten 2011er Liga ebenso auf den ersten Sieg wie die F2. Dagegen fahren die beiden 2012er-Mannschaften  F3 und F4 reihenweise Siege ein. Auch die Bambini und die Mini-Bambinis machen mit tollen Leistungen auf sich aufmerksam.

Aktuell ruht im gesamten Bundesgebiet der Spielbetrieb, dazu auch der Trainingsbetrieb. Wir drücken unseren Spielern, Eltern und Trainern die Daumen, die schwere Zeit unbeschadet zu überstehen.  Paßt auf Euch gut auf!