Der Fußballverband Niederrhein hat soeben gemeinsam mit den übrigen Landesverbänden entschieden, die Spiel- und Trainingsbetrieb bis aus weiteres ruhen zu lassen. Ursprünglich wurde die Aussetzung des Spielbetriebs bis zum 19. April 2020 vorgenommen, nun ist auch dieses Datum „gefallen“. Die Vereine werden durch den Verband mit einem Vorlauf von zwei Wochen informiert, so bald der Spiel- und Trainingsbetrieb wieder aufgenommen wird. Der Verbandsbeschluss gilt für alle Amateurvereine von der Regionalliga abwärts, sowohl im Senioren-, als auch im Junioren-Bereich. Daher ruht auch leider im Sportpark Vorst weiter der Ball.