“Nägel mit Köpfe” hat Markus Sommer, unser Sportlicher Leiter, während der Corona-Pause gemacht: Die Sportfreunde gehen in die neue Saison – wann auch immer die nächste Spielzeit beginnen mag – mit den beiden bisherigen Trainern Jörg Gartz (1. Mannschaft) und Dietmar Fedrowitz (2. Mannschaft). Die beiden sind mittlerweile bei den Sportfreunde 1945 “angekommen” und fühlen sich im Sportpark Vorst sehr wohl. Beide Trainer basteln gerade eifrig gemeinsam mit Markus Sommer an der Zusammenstellung der beiden neuen Kader.

Jörg Gartz hat es geschafft, die Erste bis zum “Corona-Break”, aus dem Tabellenkeller heraus auf einen Nichtabstiegsplatz in der Kreisliga A zuführen. Aus 19 Spielen unter der Regie des Neussers verbuchte die 1. Mannschaft sechs Siege und drei Unentschieden bei zehn Niederlagen.

Die Pandemie hat Didi Fedrowitz und die zweite Mannschaft ausgebremst. Unsere Zweitvertretung schaffte vor Weihnachten die Qualifikation für die Aufstiegsrunde zur Kreisliga B. Unter Didi’s Fittichen holte unsere Reserve elf Siege und drei Unentschieden bei sieben Niederlagen. Hinzu kommt ein “Dreier” als Interimscoach unserer U15.

Wir wünschen Jörg und “Didi” weiter viel Erfolg!

Fotos: Michael Zöllner