SV Rosellen U19 vs. Sportfreunde 1945 U19 4:3(1:0)

In einem Spiel auf des Messers Schneide hatten die Gastgeber das glücklichere Ende für sich. Nach einem 3:1-Rückstand kämpften sich die Kovac/Jerzy-Mannen durch Tore von Marlon Kurth und Luca Kempin ins Spiel zurück – 3:3. Doch drei Minuten vor Ende der regulären Spielzeit erzielte Rosellen aus einer vermeintlichen Abseitsstellung heraus das schmeichelhafte Siegtor – eine Punkteteilung wäre durchaus gerecht gewesen, schade.

SV Rheinwacht Stürzelberg U17 vs. Sportfreunde 1945 U17 0:5

Der klare Sieg hat unsere U17 zurück in die Aufstiegsränge katapultiert. Kosta Creutz krönte seine starke Leistung mit einem Dreierpack. Markus Meinert und Gianluca de Bartolo sorgten für die beiden übrigen Treffer.

Sportfreunde 1945 U15 vs. SG Kaarst U15/2 2:5(0:2)

Den besseren Start erwischten die Blauen, die bereits nach gut einer Viertelstunde mit 0:2 in Führung lagen. Erik Kaslowski glich kurz nach dem Seitenwechsel mit einem Doppelschlag aus, doch die Gäste stellten binnen drei Minuten den alten Abstand wieder her. Das Vorster Trainer-Team hat trotz der Niederlage eine starke Leistung der eigenen Mannschaft gesehen.

Sportfreunde 1945 U13 vs. SpVg. Gustorf-Gindorf 0:3(0:0)

Beide Teams begegneten sich in einer gutklassigen Partie lange Zeit auf Augenhöhe. Erst in der Schlußviertelstunde neigte sich der Akku der Zöllner-Schützlinge dem Ende. Die Niederlage fällt allerdings deutlich zu hoch aus.

VfL Viktoria Jüchen-Garzweiler vs. Sportfreunde 1945 C2 5:1(3:0)

Einen schweren Stand hatten die Prüfer-Mannen in Jüchen. Den Vorster Ehrentreffer erzielte Leon Winter mit einem verwandelten Strafstoß (61.).

Sportfreunde 1945 D2 vs. TuS Reuschenberg D3 0:6

Lehrgeld bezahlte das Team von Jonas Piepenbring und Leon Danners. Die Neusser nutzen individuelle Abwehrfehler konsequent aus.

SG Kaarst D2 vs. Sportfreunde 1945 D3 8:1(7:0)

Der starke 2010er-Jahrgang der Blauen war von unserer D3 leider erst im zweiten Durchgang aufzuhalten, da lag unsere Mannschaft allerdings mit 0:7 im Rückstand.

TSV Norf E1 vs Sportfreunde 1945 E1 0:9

Die Vereinsehre haben die Kuhrmann/Rasche-Schützlinge mit einem Kantersieg gerettet. Die Torschützen wurden uns leider nicht übermittelt. Durch den Dreier schieben sich unsere Jungs’ auf Platz zwei vor, Primus Hoisten hat drei Punkte Vorsprung.

SG Kaarst E2 vs. Sportfreunde 1945 E2 7:0

Am Kaarster See ging unser zweites 2011er-Team baden. Kopf hoch, wir kommen wieder!

Sportfreunde 1945 E3 vs TuS Reuschenberg E4 11:0(9:0)

Durch den Kantersieg hat sich die Mannschaft von Coach Marcel Haas den zweiten Tabellenplatz erorbert. Lediglich das etwas schlechtere Torverhältnis trennt die Sportfreunde vom Spitzenreiter Weissenberg. Die Torschützen wurden leider nicht übermittelt.

Sportfreunde 1945 E4 vs. TuS Grevenbroich E1 – Gast nicht angetreten

Vergeblich wartete unsere E4 am Freitag Abend auf die Gäste vom Grevenbroicher Schloßplatz. Ob die Punkte am “grünen Tisch” nach Vorst wandern, wird der Fußballverband sicherlich bald entscheiden. Wenn dem so wäre, würde unsere Equipe die “Rote Laterne” an den TuS abgeben.

Sportfreunde 1945 F2 vs. TuS Reuschenberg 13:1

Elvis hat mit sieben Tore mal richtig auf den Putz gehauen. Leon (3), Felix, Ben und Mats sorgten für die restlichen Treffer.

SV Bedburdyck/Gierath F2 vs. Sportfreunde 1945 F3 6:8

“Tag der offenen Tür” auf dem Gierather Sportplatz, immerhin mit glücklicheren Ende für die Sportfreunde. Lucas und Ben lieferten “Dreierpacks” ab, hinzu kommen ein Tor durch Enes sowie ein Eigentor.