Nun ist es amtlich – die Sportfreunde 1945 Vorst sind erstmals in der Vereinsgeschichte in drei Leistungsklassen vertreten! Bereits vor Weihnachten machte die U15 den Aufstieg perfekt – nun folgen auch die U19 und die U17 in die höchste Jugend-Spielklasse auf Kreisebene. Die Umsetzung des im letzten Sommer eingeführten Jugend-Konzepts trägt damit bereits nach nur einem halben Jahr Früchte. Die U19 qualifizierte sich am letzten Samstag mit einem knappen 4:3-Sieg in Uedesheim als Tabellenachter, der U17 werden am grünen Tisch die Punkte aus dem nicht stattgefundenen Spiel gegen die JSG Rommerskirchen/Frimmersdorf zugesprochen und beenden die Qualifikationsrunde als Vierter. Eine mehr als eigenwillige Zusammenstellung der U13-Leistungsklasse durch den Verband, verhinderte den Aufstieg unserer D1, die die Vorrunde als Fünfter beendete.

Wir gratulieren den drei Mannschaften mit ihren Trainern Justin Jerzy und Marko Kovac (beide U19), Patrick Döring und Markus Brückmann (beide U17) und Ingmar Stahlmann und Bernd Rosemann (beide U15) und unserem Jugendleiter Thomas Müllers sehr herzlich zu diesem tollen Erfolg!

Die Kreis-Leistungsklassen und die Kreisligen starten am 5. März. Die A-Jugend empfängt den SV Rosellen, die U17 reist in Neusser Jahnstadion zur DJK Novesia und die U15 hat zum Auftakt die VdS Nievenheim 2 im Sportpark zu Gast.

Wir wünschen allen unseren Mannschaften viel Erfolg in der Frühjahrs-Runde!