1.FC Mönchengladbach U15 vs. SF 1945 U15 9:0(3:0)

Zufrieden war Coach Ingmar Stahlmann mit der Leistung seiner Mannschaft nur in der ersten Halbzeit. „Wir haben in der ersten Hälfte lange auf Augenhöhe gespielt, dagegen war die zweite Halbzeit von uns unterirdisch“, gesteht der Trainer nach dem Spiel ein. „Die sechs Dinger haben wir uns selber reingelegt“, ärgerte sich Ingmar.

Hilden 05/06 u13/2 vs. SF 1945 U13 2:1(0:0)

Da haben die Jungs von Michael Zöllner sechzig Minuten das Spiel bestimmt, jedoch vor dem Hildener Tor zu viel liegen lassen. Für den Coach war das Ergebnis sekundär. „Mir war heute wichtig, das alle 14 Spieler ausgiebig Einsatzzeit bekommen haben und so Gelegenheit hatten, sich zu zeigen“, resümierte der Coach. Dominik Ferfers sehenswerter Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich war in Sachen Torausbeute dann aber doch zu wenig.

FC Büderich D5 vs. SF 1945 D3 2:4(0:2)

Abgeliefert hat unsere D3 am Büdericher Eisenbrand. Beim verdienten Sieg traf Vlad gleich dreimal, den vierten Treffer steuerte Lenni bei. Mit dem Sieg tanken unsere Jungs’ ordentlich Selbstvertrauen.