Wir aktualisieren laufend die Ergebnisse und die Torschützen. Schaut öfters auf unserer Seite vorbei.

JSG Norf/Grimlinghausen U19/2 vs. SF 1945 U19 3:0(0:0) – Leistungsklasse

Die Gastgeber hatten einen großen Respekt vor unserer noch punktlosen U19 – gleich fünf Spieler aus dem Sonderliga-A1-Kader wurde an die Zweitvertretung abgegeben. Doch dies blieb lange wirkungslos. Unsere Mannschaft zeigte sich stark formverbessert und bestimmte über weite Strecken das Spiel, vergaß allerdings sich für den Aufwand zu belohnen. Mit einem unhaltbaren Distanzkracher gingen die Gastgeber überraschend zu einem Zeitpunkt in Führung, als der vermeintliche Vorster Führungstreffer in der Luft lag (67.). Zehn Minuten später vergab Kapitän Leon Danners vom Elfmeterpunkt – der Norfer Keeper parierte. Vorst setzte alles auf eine Karte. Den Torschrei hatten die Vorster Fans schon auf den Lippen, als Julien Zöllner aus 18 m abzog, doch der Ball knallte an die Latte. In den Schlußminuten nahmen die Norfer unseren Jungs‘  mit einem schnellen Konter den Wind aus den Segeln, ein Foulelfmeter besiegelte zudem die doch sehr unverdiente Niederlage für unsere A-Jugend.

SF 1945 U17 vs. JSG Straberg/Delhoven – Leistungsklasse 1:4(0:2)

Trotz eines frühen 0:2-Rückstands steckten die Döring-Mannen nicht auf. Kosta Creutz knallte erst den Ball an die Latte, ehe er wenig sehenswert aus 20 m den Ball zum 1:2 in den Giebel packte. In der Schlußphase setzten die Gäste erfolgreich zwei Konter.

SVG Weissenberg U15/2 vs. SF 1945 U15 3:3 (2:3) – Leistungsklasse 

Coach Bernd Rosemann war nach dem Spiel doch ein wenig angesäuert: „Wir spielen hier völlig unnötig unentschieden, kassieren durch zwei Ecken den Ausgleich nach einer 3:1-Führung.“ Erik Kaslowski, Azad Iltümür und Henri Fleige trafen für die Sportfreunde.

SF 1945 U15/2 vs. JSG Rosellen/Norf U15/3 0:5(0:2)

„Ich bin heute wirklich bedient“, klagte nach dem Match Trainer Uli Prüfer. „Das war echt unterirdisch von uns!“ Die Niederlage hätte durchaus noch höher ausfallen können.

VDS Nievenheim U13 vs. SF 1945 U13 1:4(0:1)

Bärenstarker Auftritt unserer 2010er, die in Nievenheim einen verdienten Dreier eingefahren haben. Lorent Haliti eröffnete vor der Pause den Torreigen, Valentino Kassabian, Cayan Can und Dominik Ferfers machten in der zweiten Halbzeit den Deckel drauf. Damit haben die Zöllner-Mannen sieben Punkte aus drei Spielen eingefahren.

SF 1945 D2 vs. PSV Neuss D2 10:0

Drittes Spiel, dritter Sieg – so kann es weitergehen! Nicklas netzt dreimal ein, León trifft doppelt. Die übrigen Treffer gehen auf die Konten von Ben, Elias,   Jonathan, Jan und Anton.

DJK Novesia Neuss D3 vs. SF 1945 D3 1:1

Unser „Wölfe“ entführen einen verdienten Punkt aus dem Neusser Jahnstadion. Jakob Harms traf für unser zweites 2010er-Team.

SF 1945 E1 vs. TuS Reuschenberg E1 0:8

Gegen die starken Gäste vom Neusser Südpark war kein Kraut gewachsen. Kopf hoch, im Kreispokal-Halbfinale versuchen es noch einmal gegen den TuS.

DJK Gnadental E2 vs. SF 1945 E2 2:7

Erstes Spiel, erster Sieg! Eicke liefert einen Dreierpack ab, Nick trifft zweimal. Den Rest besorgen Mahmout und Niklas.

SVG Weissenberg E3 vs. SF 1945 E3 4:2

„Wir haben heute gegen einen sehr starken Gegner verloren“, resümierte nach dem Spiel Trainer Marcel Haas. Die Treffer von Jonas und Tom waren am Ende zu wenig, um Punkte von der Ortsgrenze zu entführen.

SF 1945 E4 vs. SV Bedburdyck/Gierath 1:7

Immerhin reichte es für unsere zweites 2012er Team für einen Ehrentreffer, für den Elias verantwortlich zeichnet.

SG Kaarst F1 vs. SF 1945 F1

Anstoss am See ist um 11 Uhr

SF 1945 F2 vs. DJK Rheinkraft Neuss F2 13:1

Nach dem Erlebnis „BorussiaPark“ haben unsere 2014er wieder auf Kreisebene performt. Julius und Félix machen drei Striche in der Torschützenliste, Lukas und Elvis machen zwei, hinzu kommen die Tore von León, Ben und Maxi.

SV Rosellen F3 vs. SF 1945 F3 5:3

In einem Spiel auf Augenhöhe schlägt das Pendel am Ende zugunsten der Neusser aus. Tim, Luis und Piet netzen für die Sportfreunde ein.

SF 1945 F4 vs. Concordia Viersen F 13:1

Da haben die die Wessendorf-Schützling mal ordentlich zugelangt und fahren in Freundschaft einen Kantersieg ein. Torschützen wurden uns nicht übermittelt.

Neue Spielform:

SF 1945 G3 vs. BV Weckhoven  G2 – 09.45 Uhr

VDS Nievenheim G1 vs. SF 1945 G2 – 10.00 Uhr