SG Kaarst vs. Sportfreunde 1945 1:0(0:0)

Das Nordkanal-Derby geht an die SG Kaarst! Der knappe Sieg der “Blauen” ist durchaus verdient. In der entscheiden Schlussphase des Spiels waren die Gastgeber in der Lage, noch ein “paar Kohlen” draufzulegen. In einer Partie, in der sich beide Mannschaften weit über eine Stunde lang egalisierten, waren es die Kaarster, die nach einer Balleroberung mit Hochgeschwindigkeit über den schnellen Niclas Schröder am linken Flügel durchbrachen – die präzise Hereingabe schoss Marcel Vonnahme flach zum 1:0 ins Eck (71.). Zwar stand unsere Defensive – allen voran mit Eike Klünker und “Mo” Dannenberg – sehr sicher, doch im Spiel nach vorne war reichlich Sand im Getriebe, zu viele Fehlpässe, kaum Schüsse auf das SGK-Tor. Unsere Mannschaft fand am Freitagabend kein Rezept gegen aufopferungsvoll kämpfende Kaarster.

Die Tabellensituation könnte sich bereits am Samstag ändern, wenn die beiden Mitkonkurrenten Zons und Jüchen-Garzweiler aufeinander treffen. Durch die Derby-Niederlage sitzen uns jetzt die Kaarster mit nur einem Punkt Abstand im Nacken.

Sportfreunde 1945: Schmitz – Himmel (83. K. Bodewitz), Dannenberg, Klünker, Cichon (60. Schröter) – Jung, Freund, Cule (67. de Nardo), R. Niestroj, Markwica – Thapa – Trainer: Kollegger

Tor: 1:0 Vonnahme (71.)

Schiedsrichter: Tim Brüster

Zuschauer: 140