Bei unserem Jugendleiter Thomas Müllers steht in dieser Woche das Telefon nicht still – reichlich Spielabsagen hagelt es aufgrund einer Krankheitswelle, die gerade durch den Rhein-Kreis schwappt. Einige unserer Teams melden an diesem Wochenende Kaderstärken von lediglich 30 Prozent – zu wenig zum Spielen.

Von den zahlreichen Streichungen sind die nachstehenden Partien bislang nicht betroffen:

Leistungsklasse

SF 1945 U19 – SV Uedesheim U19 2:1(0:1)

Glückwunsch an unsere ersatzgeschwächte A1, die in der Leistungsklasse den zweiten Sieg in Folge einfährt. Unsere Jungs’ zeigen sich recht spielfreudig, müssen jedoch anfänglich das für Uedesheim leicht schmeichelhafte 0:1 verdauen. In Durchgang zwei dreht die U19 das Match. Lukas Storch gleicht per Foulelfmeter aus (61.), ehe David Rus vier Minuten später den Ball aus 20 Metern genau zwischen Torwart und Latte ins Netz nagelt.

Kreisliga

SF 1945 U17 – BV Wevelinghoven 2 U17 15:0(6:0)

Verspätet Schützenfest feiert unsere B-Jugend am Vormittag gegen einen überforderten BVW. Nandar Mirza (2), Hasan Jbara (3), Paul Segin (3), Jan Phlipp Wagner (2), Finn Lohe (2), Ruben Rotzoll (2) und Hussein Arab tragen sich in die Torschützenliste ein.

FC Grevenbroich-Süd U15 vs. SF 1945 C2 1:2(1:2)

Das ist ja mal klasse! Unsere C2 ist mittlerweile in der Liga angekommen und feiert den zweiten Sieg in Folge. Die frühe Führung des FC Süd (9.) gleicht Ben Bremer postwendend aus (11.). Vier Minuten später schiesst Leon Nilgen den Siegtreffer. Glückwunsch an das Team von Marvin Syrpka und León Danners.

BV Wevelinghoven D1 vs. SF 1945 D2 12:0

Mit nur acht Spielern ist in Grevenbroich nichts zu holen. Der Gegner ist nicht bereit – trotz einer deutlichen Überlegenheit – aus Fairnessgründen auf einen Spieler zu verzichten. Na klar, es gibt ja auch keinen Zwang dazu, sportlich fair wäre es dennoch gewesen.

DJK Hoisten D1 vs. SF 1945 D3 3:1(1:1)

Unsere 2011er verliert das Spitzenspiel beim Tabellenführer. In der ersten Halbzeit erarbeitet sich das Team von Coach Erol Yalcin ein dickes Chancenplus, doch mehr wie der verwandelte Strafstoß zum 1:1-Ausgleich durch Elia Sandkaulen springt nicht heraus. Nach dem Pausentee hat der Primus mehr vom Spiel und bringt das Match in trockene Tücher.

SF 1945 E1 vs. SpVg. Gustorf-Gindorf 10:3(5:2)

„Das waren wirklich schön herausgespielte Tore“, schwärmt Coach Marcel Haas nach dem Dreier im Sportpark. In die Torschützenliste tragen sich Janis (3), Danial (2), Maximilian (2), Florian (2) und Kai ein. Unser Team klettert auf Platz fünf.

SpVg. Gustorf-Gindorf E2 vs. SF 1945 E2 2:3

Auswärtssieg, Auswärtssieg! Durch einen Dreier klettert unser zweites 2012er Team auf Platz fünf und gehört damit zur Verfolgergruppe des Tabellenführers SC Grimlinghausen. Elias Sprenger, Paul Buchwald und Lochlyn Bernauer hauen die „Pille“ ins Netz.

SF 1945 E3 vs. SC Grimlinghausen E2 8:4(4:1)

Von dem frühen Rückstand nach nur 40 Sekunden lassen sich die Sportfreunde nicht beirren und drehen in Windeseile das Spiel. Am Ende springt ein auch in der Höhe verdienter Sieg für die Graf-Schützlinge heraus. Für die Sportfreunde netzen Zayd El Khatib (5) und Monys Soumaoro (2) ein, hinzu kommt ein Eigentor.

SV Glehn vs. SF 1945 1:2

Die 2013er sind zurück in der Erfolgsspur. Mit einer „Not-Sieben“ – ohne Auswechselspieler – entführen die Schulz-Mannen drei unerwartete Punkte aus Glehn. Lukas und Kilian treffen für Vorst. Der Trainer ist happy.

FC Zons F1 vs. SF 1945 F1 1:5

Die Generalprobe für das Turnier am Sonntag gelingt unseren 2014ern in Zons. Dabei zeigt sich unsere Mannschaft lange geduldig. In der Schlussphase trifft Lukas doppelt. Für die drei übrigen Treffer zeichnen Felix, Maxi und Adrian verantwortlivh.

SF 1945 F2 vs. TuS Reuschenberg F2 0:7 (Friendly)

Im Modus sieben gegen sieben haben die Gäste deutlich die Nase vor. Dagegen ist es in der neuen Spielform deutlich knapper (11:14).

SF 1945 F3 vs. FC Büderich F5 7:1 (Friendly)

Mächtig überlegen sind unsere 2015er gegenüber einem Gegner, der noch nicht soweit in seiner Entwicklung ist. Das Wessendorf/Bössow-Team kombiniert ordentlich und erzielt schöne Tore. Vier “Buden” macht Jonas. Die weiteren Treffer gehen auf die Konten von Justus (2) und Maximilian.

DJK Rheinkraft Neuss G1 vs. SF 1945 G1

Mächtig stolz ist unsere Trainer-Team um Patrick, Sarah und Kimmi auf die Entwicklung unserer 2016er. Unsere Minis verbuchen in der neuen Spielform gleich sieben Siege sowie ein Unentschieden. Sogar die ersten Doppelpässe werden gespielt – weiter so!

Turnier-Teilnahmen

Auswahl 2012/2013er: 2. Platz beim Leistungsvergleich NLZ Fortuna 95 Düsseldorf – gesonderter Bericht folgt.

F1: Beim Regio-Cup in Bedburg haben sich unsere 2014er auf einem guten Niveau präsentiert, auch wenn nicht alles nach Plan lief. Nach anfänglichen Niederlagen gegen Fortuna Köln (2:3) und Hamborn 07 (0:1), verbuchte unsere Mannschaft ein 3:3-Remis gegen den Ausrichter Bedburger BV. Für die Tore zeichnen dreimal Lukas und zweimal Felix verantwortlich.