Zum Inhalt springen
Startseite » News » 3:2 gegen den PSV Neuss – Küsters schießt “Zwote” zum Sieg

3:2 gegen den PSV Neuss – Küsters schießt “Zwote” zum Sieg

    Sportfreunde 1945 II vs. PSV Neuss III 3:2 (2:2)

    Unsere Zweite Mannschaft hat ihr Heimspiel gegen den PSV Neuss III mit 3:2 gewonnen.

    Die Kolwes-Elf erwischte einen denkbar schlechten Start in die Partie. Bereits in der dritten Spielminute verursachten die Sportfreunde einen Elfmeter und lagen von da an mit 0:1 zurück. Doch keine zehn Minuten später brachte Daniel Küsters seine Mannschaft qua Doppelschlag in Führung. Kurz vor der Pause kassierte die “Zwote” einen weiteren Gegentreffer. Was das Spiel der Vorster nicht gerade leichter machte: Bis zum Halbzeitpfiff musste Trainer Oliver Kolwes bereits dreimal verletzungsbedingt wechseln.

    Nach dem Wechsel zeigten sich die Vorster leicht verbessert, hatten mehr Kontrolle. Richtig zwingend wurde die “Zwote” jedoch nur noch selten. Doch auch wenige zwingende Chancen reichen, wenn man ein davon verwertet. Ein drittes Mal war Daniel Küsters zur stelle, verwandelte zum Hattrick und setzte damit den Schlusspunkt der Partie.

    “Am Ende haben wir das Ganze relativ souverän über die Runden gebracht, aber spielerisch war das keine Augenweide. Wir müssen schauen, dass neben der Punkteausbeute auch wieder die Leistung auf dem Platz stimmt”, lautete das Fazit von Trainer Kolwes.

    Sportfreunde 1945 II: Piepenbring – Dimas, Dannenberg, K. Köcher (20. Weber), Pieszek, Meß (68. Knezevic), Oliveira-Hoesen (35. Cobanoglu), Seferi (38. Stock), de Campos, Köhlings, Küsters

    Tore: 0:1 Avcilar (3.), 1:1 Küsters (13.), 2:1 Küsters (15.), 2:2 Avcilar (37.), 3:2 Küsters (61.)

    Schiedsrichter: Keine Angabe

    Foto: Michael Zöllner (Archiv)