Zum Inhalt springen
Startseite » News » 4:0 gegen Elfgen II – “Zwote” mit Arbeitssieg im heimischen Sportpark

4:0 gegen Elfgen II – “Zwote” mit Arbeitssieg im heimischen Sportpark

    Sportfreunde 1945 II vs. SV Rot-Weiß Elfgen II 4:0 (3:0)

    Die “Zwote” hat gegen Rot-Weiß Elfgen II ihr achtes Heimspiel in Folge in der Kreisliga C mit 4:0 gewonnen.

    Auch wenn das Ergebnis eine andere Sprache spricht, lieferten die Sportfreunde keine wirklich überzeugende Partie ab. “Das Ergebnis klingt souverän, allerdings war der Auftritt mit Blick auf Einsatz und Passspiel nicht wirklich überzeugend”, so Trainer Oliver Kolwes nach der Partie: “Am Ende haben wir aber die drei Punkte geholt, das ist das wichtigste.”

    In der ersten Halbzeit brachte Stürmer Daniel Küsters die Zweite Mannschaft durch einen lupenreinen Hattrick innerhalb von 15 Minuten auf die Siegerstraße, Fabian Völker machte kurz vor Schluss “den Deckel drauf”. Mit dem erneuten Sieg ist die “Zwote” mittlerweile seit dem 17. September 2023 in Pflichtspielen im heimischen Sportpark ungeschlagen.

    Sportfreunde 1945 II: Piepenbring – Hops, Köcher, Pieszek, Oliveira-Hoesen (56. Zimmermann), Gräfenstein, Völker, de Campos (67. Köhlings), Stock, Weber (74. Knies), Küsters (46. Knezevic)

    Tore: 1:0 Küsters (19.), 2:0 Küsters (21.), 3:0 Küsters (36.), 4:0 Völker (87.)

    Schiedsrichter: Tim Gaertzen

    Fotos: Michael Zöllner