Zum Inhalt springen
Startseite » News » Herzschlagfinale mit Klassenerhalt

Herzschlagfinale mit Klassenerhalt

    Während die Sportwoche läuft, zittert sich die 1. Mannschaft zum Klassenerhalt. Das letzte Spiel geht in Hoisten 3:5 verloren, Konkurrent SG Kaarst 2 verliert in den Schlussminuten noch 0:2 gegen SVG Grevenbroich und muss neben vier anderen Vereinen runter in die B-Klasse. Bereits während der Hinrunde trat Trainer Michael Foehde aus beruflichen Gründen als Trainer zurück, Oliver Cremer und Hansi Knepperges übernehmen bis zum Saison-Ende. Jörg Gartz wird als neuer Trainer verpflichtet.

    Dagegen verpaßt die 2. Mannschaft nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses den Relegationsplatz und steigt in die C-Klasse ab, Ottomar Dohmen hört als Trainer auf, Dietmar Fedrowitz übernimmt zur neuen Saison.

    Aufgrund Spielerinnen-Mangel wird die Frauen-Mannschaft zum Saisonende vom Spielbetrieb abgemeldet. Die U15Mädchen schaffen es bis zum Kreispokal-Halbfinale, scheiden jedoch gegen Elfgen aus. Die Sportfreunde haben 15 Jugend-Mannschaften gemeldet. Der Verein wächst weiter und nähert sich knapp der Schallmauer von 600 Mitgliedern. Martin Lürken erwirbt die DFB-Trainer-B-Lizenz.

    Das langjährige Vorstandsmitglied Rolf Gedack tritt als Geschäftsführer zurück.