Zum Inhalt springen
Startseite » News » 0:8 in Kapellen – Ersatzgeschwächte “Zwote” mit erster Niederlage in 2024

0:8 in Kapellen – Ersatzgeschwächte “Zwote” mit erster Niederlage in 2024

    SC Kapellen-Erft II vs. Sportfreunde 1945 II 8:0 (4:0)

    Die zweite Mannschaft hat ihr Auswärtsspiel bei der Zweitvertretung des SC Kapellen-Erft mit 0:8 verloren.

    Die Siegesserie der “Zwoten” ist in Kapellen gerissen. Die Kolwes-Elf musste die erste, leider auch deutliche Niederlage unter ihrem neuen Trainer hinnehmen. Die Sportfreunde, die auf zahlreiche Spieler verzichten mussten, fanden zunächst recht ordentlich in die Partie. Bis zur 25. Minute spielte der Tabellenzweite jedoch zwei Spielzüge gut aus und schoss so eine Zwei-Tore-Führung heraus.

    Während bei der “Zwoten” aufgrund der dünnen Personaldecke ein ehemaliger Feldspieler ins Tor gehen musste, stand beim Heimteam sogar ein Spieler des Landesligakaders der Kapellener auf dem Platz – und erzielte die beiden Treffer zur 4:0-Halbzeitführung.

    Die Aufholjagd der Vorster nach dem Seitenwechsel blieb aus, der SC Kapellen-Erft kam zu vier weiteren Treffern. “Das war hoffentlich ein Ausrutscher”, resümierte Oliver Kolwes nach der Partie: “Über Ostern kommen hoffentlich einige angeschlagene Spieler zurück. Mund abputzen, in zwei Wochen geht es gegen Zons weiter.”

    Sportfreunde 1945 II: B. Kamps – Keine Angaben, P. Kamps (53. Stock), K. Köcher, Ladleif, Gräfenstein, Zimmermann, Völker (57. Adanur), Meß, de Campos (83. Dollendorf), Küsters (46. Knezevic)

    Tore: 0:1 Ingmann (13.), 0:2 Holtz (23.), 0:3 Padron (42.), 0:4 Padron (44.), 0:5 Ingmann (53.), 0:6 Ramon (64.), 0:7 Ingmann (68.), 0:8 Ramon (78.)

    Schiedsrichter: Maximilian Klaus

    Foto: Michael Zöllner (Archiv)