Zum Inhalt springen
Startseite » News » 0:8 in Uedesheim – Erste Mannschaft erlebt ihr zweites Rosellen

0:8 in Uedesheim – Erste Mannschaft erlebt ihr zweites Rosellen

    SV Uedesheim vs. Sportfreunde 1945 8:0 (4:0)

    Unsere erste Mannschaft hat ihr letztes Pflichtspiel im Jahr 2023 sang- und klanglos beim SV Uedesheim verloren. Die Mannschaft von Trainer Björn Haas kam überhaupt nicht in die Partie, lag nach zehn Minuten und zwei kapitalen Abwehrfehlern bereits mit 0:2 zurück. In der Folge hatte die Erste Glück, dass die Uedesheimer weitere Torchancen ungenutzt ließen. Kurz vor der Pause schlugen die Grün-weißen dann noch zweimal zu. Nach dem Seitenwechsel klingelte es vier weitere Male im Kasten der Sportfreunde. Die einzigen beiden nennenswerten Torchancen der Vorster im gesamten Spiel konnte der Keeper der Uedesheimer entschärfen. Zwei weitere Distanzschüsse verfehlten ihr Ziel knapp. Damit beendet unsere Erste das Jahr 2023 mit 26 Punkten auf dem siebten Platz. Jetzt heißt es den Kopf frei kriegen, Weihnachten feiern und mit neuer Energie in das Jahr 2024 starten. Köpfe hoch, Sportfreunde!

    Sportfreunde 1945: Schlangen – Himmel (18. Schröter), Reiners (34. Jung), Lohr, Thapa, Meyer (65. Storch), Schön (75. Jerzy), Cule, Jansen (69. Rajakumaran), Dohmen, Markwica – Trainer: Haas/Niestroj

    Tore: 1:0 Ferber (5.), 2:0 Winfried (8.), 3:0 Speer (41.), 4:0 Ramadan (44.), 5:0 Speer (63.), 6:0 Dogan (68.), 7:0 Ramadan (84.), 8:0 Höyng (87.)

    Schiedsrichter: Marco Jerneitzig

    Foto: Julian Glaw