Zum Inhalt springen
Startseite » News » 1:1 beim TuS Grevenbroich – Punkteteilung im Schloßstadion

1:1 beim TuS Grevenbroich – Punkteteilung im Schloßstadion

    TuS Grevenbroich vs. Sportfreunde 1945 1:1 (0:0)

    Unsere “Erste” hat auf schwierigem Geläuf im Schloßstadion einen Punkt gegen den TuS Grevenbroich geholt.

    Die Haas-Elf kam gut in die Partie, erarbeitete sich in der ersten Hälfte einige Chancen. Einmal zappelte der Ball nach einem Bodewitz-Kopfball auch im Netz der Grevenbroicher. Doch der Schiedsrichter hatte eine exklusiven Blick auf die Situation und nahm den Treffer wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung zurück. Selbst die Gastgeber zeigten sich durchaus überrascht ob der Entscheidung. Weitere Möglichkeiten blieben von den Sportfreunden ungenutzt.

    Nur wenige Minuten nach dem Seitenwechsel nutzte der TuS dann eine Standardsituation eiskalt aus und ging mit 1:0 in Führung. Der eingewechselte Dennis Meyer sorgte jedoch schon sechs Minuten später für den Ausgleich – ebenfalls nach einem Freistoß.

    In der Schlussphase hatte die Haas-Elf dann erneut Pech mit einer vermeintlichen Abseitsposition und einem übersehenen Foul an Benny Dohmen. Fast hätte der TuS auch noch durch einen Konter unmittelbar nach dem Foul das Siegtor erzielt, doch der Ball klatschte nur ans Aluminium.

    “Am Ende können und müssen wir mit dem Punkt gut leben. Auf dem Platz war es wirklich schwer Fußball zu spielen. Kämpferisch haben wir uns nichts vorzuwerfen”, so Trainer Björn Haas nach der Partie.

    Bereits am Dienstag geht es um 20:00 Uhr im heimischen Sportpark gegen den BV Wevelinghoven weiter.

    Sportfreunde 1945: Schlangen – Schröter (70. Thapa), Schneider, Lohr, Himmel (57. Kurth), Jansen, de Nardo (70. Cule), Jung, Bodewitz (89. Rajakumaran), Hoeveler (53. Meyer), Dohmen

    Tore: 0:1 Faßbender (49.), 1:1 Meyer (55.)

    Schiedsrichter: Keine Angaben

    Foto: Michael Zöllner (Archiv)