Zum Inhalt springen
Startseite » News » 1:1 in Grefrath – “Erste” holt einen Punkt auf dem roten Rasen

1:1 in Grefrath – “Erste” holt einen Punkt auf dem roten Rasen

    SV Germania Grefrath vs. Sportfreunde 1945 1:1 (0:1)

    Die Erste Mannschaft hat beim SV Germania Grefrath 1:1 gespielt.

    In der ersten Halbzeit gingen die Sportfreunde von Beginn entschlossen und fokussiert zu Werke. Die Vorster standen defensiv sicher und zeigten sich in der Offensive spielfreudig. Aus einem geduldigen Aufbauspiel heraus erspielte sich unsere “Erste” einige Torchancen. Das einzige Manko war die Chancenverwertung. Die 1:0 Führung durch Sebastian Lohr nach einer Freistoßflanke (40.) hätte durchaus höher ausfallen können.

    Kurz nach dem Seitenwechsel kamen die Gastgeber dann durch Ejub Dzaferovic per Kopf zum Ausgleich. Anschließend war die Partie zerfahrener als im ersten Durchgang. Die Sportfreunde konnten das Geschehen nicht mehr wie in der ersten Hälfte kontrollieren. Beide Teams vergaben Chancen zur Führung.

    “In meinen Augen hätten wir einen ‘Dreier’ verdient gehabt. Aufgrund der zweiten Halbzeit ist die Punkteteilung jedoch in Ordnung. An die Leistungen des ersten Durchgangs müssen wir anknüpfen”, so Co-Trainer Robert Niestroj nach der Partie.

    Nach dem Unentschieden in Grefrath steht die “Erste” weiterhin auf dem fünften Platz in der Kreisliga A.

    Sportfreunde 1945: Rudolph – Schröter, Rajakumaran, Lohr, Himmel, Thapa, de Nardo, Jung, Bodewitz, Hoeveler, Markwica (81. Jerzy)

    Tore: 1:0 Lohr (40.), 1:1 Dzaferovic (47.)

    Schiedsrichter: Christopher Lischke

    Foto: Julian Glaw (Archiv)