Zum Inhalt springen
Startseite » News » 5:1 gegen Delhoven – “Erste” mit Gala-Auftritt vor Rekordkulisse

5:1 gegen Delhoven – “Erste” mit Gala-Auftritt vor Rekordkulisse

    Sportfreunde 1945 vs. FC Delhoven 5:1 (2:1)

    Unsere Erste Mannschaft hat ihr Heimspiel gegen den FC Delhoven mit 5:1 gewonnen.

    Das war ein rundum gelungener Kreisliga-Sonntag und ein würdiger Abschluss der Sportwoche. Vor 815 Zuschauern im Sportpark Vorst zeigte unsere “Erste” eine richtig starke Partie. Die Haas-Elf war von Beginn an hochkonzentriert und erspielte sich bereits in der ersten Halbzeit einige Möglichkeiten.

    Nach einer halben Stunde war es dann Marlon Kurth, der die verdiente 1:0-Führung erzielte. Der Vorsprung hielt jedoch nicht lange. Die Gäste aus Delhoven nahmen nur fünf Minuten später ein Geschenk der Vorster in Form eines viel zu kurz geratenen Rückpasses  dankend an.

    Doch Mittelfeldmotor Arne de Nardo hatte in der Nachspielzeit das letzte Wort im ersten Durchgang. Humorlos haute er die Kugel aus rund 25 Flach ins Eck. Mit einer verdienten 2:1-Führung ging es also in die Pause.

    Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Sportfreunde noch einmal den Druck. Den Gästen ging ab der 60. Minute sichtbar die Luft aus. In der 79. Minute war es dann erneut Marlon Kurth, der zum verdienten 3:1 einschob. Nach einem wunderbaren langen Ball war der Außenbahnspieler auf und davon, umkurvte den Keeper und streichelte den Ball ins Tor.

    In der Schlussphase erhöhten Alain Thapa per Foulelfmeter und Dennis Meyer auf 5:1. Der Sieg ist, auch in der Höhe, absolut verdient.

    Sportfreunde 1945: Schlangen – Schröter, Lohr, Schneider (46. Jung (60. Hermanns)), Jansen (46. Thapa), Hoeveler (72. Himmel), de Nardo (80. Rajakumaran), Schön, Kurth, Meyer, Markwica

    Tore: 1:0 Kurth (31.), 1:1 Schriddels (36.), 2:1 de Nardo (45. +3), 3:1 Kurth (79.), 4:1 Thapa (86.), 5:1 Meyer (90. +2)

    Schiedsrichter: Dogan Karakas

    Foto: Henning Meß