Zum Inhalt springen
Startseite » News » U17 feiert 7:2-Kantersieg beim FC Süd

U17 feiert 7:2-Kantersieg beim FC Süd

    Kreis-Leistungsklasse

    FC Grevenbroich-Süd vs. SF 1945 U17 2:7

    Mit dem zweiten Dreier in Folge rollt die U17 das Feld von hinten auf, zieht an Büttgen vorbei und klettert auf Rang sieben. Das Schlusslicht ging früh in Führung, doch bis zur Pause gab es die „Maxi-Wende“ – erst glich Maximilian Adams aus, ehe Maximilian Wilzek zum 1:2 traf. Nach dem Seitenwechsel blieb zunächst knapp, ehe in den Schlussminuten die Gastgeber einbrachen. Die weiteren Tore besorgten Emil Müller, Julius Rüter (2), Luca Thywissen und Jan Philipp Wagner.

    SF 1945 U13 vs. TuS Reuschenberg U13 0:6(0:2)

    Da hingen die Trauben mal extrem hoch für die Yalcin-Schützlinge – gegen ein starkes Team aus dem Neusser Südpark war kein Kraut gewachsen. Am Ende war es ein verdienter Sieg des TuS! Unsere Mannschaft muss den Aufstiegsplatz räumen, fällt auf Rang fünf zurück.

    Kreisliga

    SF 1945 B2 vs. TSV Norf B1 1:6(1:2)

    Der Traum vom Punktgewinn war schnell ausgeträumt – nach dem Führungstreffer durch Enes Bahadir ging es nur noch in die andere Richtung.

    TuS Reuschenberg C2 vs. SF 1945 C1 2:0(2:0)

    Sehr ordentlich hat sich unsere C1 mit dem letzten Aufgebot aus der Affäre gezogen. Eine Unachtsamkeit nach einer Ecke brachte die Gastgeber in Führung, die Reuschenberg durch einen verwandelten Foulelfmeter ausbaute. Die Sportfreunde zeigten sich auf Augenhöhe, auch wenn der TuS ein Chancenplus hatte. Kreisauswahl-Torwart Rubén Dos Santos Belchior stellte seine gesamte Klasse beeindruckend unter Beweis. Freitagabend geht’s nach Gustorf-Gindorf.

    SF 1945 D2 vs. DJK Novesia Neuss 3:1(1:1)

    Die Gäste-Führung egalisierte Max noch vor der Pause. Eike erzwang mit einer tollen Einzelleistung ein Eigentor der Neusser, den Deckel machte Henry mit dem Treffer zum 3:1 drauf.

    SF 1945 D3 vs. VfR Büttgen D2 3:2(1:1)

    Trotz des Derbysiegs war Coach Marcel so gar nicht zufrieden mit der Leistung seines Teams. „ Leider haben nur drei bis vier Spieler abgeliefert, wir können deutlich mehr!“ Durchatmen Marcel, dein Team ist Derbysieger, dazu die Tabellenführung verteidigt! Kai, Jannes und Aaron trafen.

    Novesia Neuss D2 vs. SF 1945 D4 2:1(2:1)

    „Wir sind mächtig stolz auf unsere Mannschaft. Nach dem frühen 0:2-Rückstand sind wir mächtig zurückgekommen, hätten ein Unentschieden verdient gehabt“, lobte Coach Frank Sprenger die D4. Am Ende war der einzige Vorster Treffer durch Giuliano Blanco dann doch zu wenig, um Zählbares vom Jahnstadion zu entführen.

    SF 1945 E1  vs. Novesia Neuss E1 8:2(4:2)

    Die erste Hinrunde ist durch – die Reiners-Mannen holen die Punkte 14, 15 und 16 – Platz fünf! Lukas mit Dreierpack, Doppelpack Louis sowie Henry und Steven treffen gegen den Tabellenachten.

    Germania Hoisten E2 vs, SF 1945 E2 4:3(2:2)

    Nach dem Spiel haderte Coach Oli Frontzeck mit ein paar strittigen Entscheidungen, aus denen Gegentore resultieren. „Das hat leider einen faden Beigeschmack, doch wir müssen lernen, damit umzugehen.“ Felix machte zwei „Buden“, Lukas traf einmal.

    SG Rommerskirchen E3 vs. SF 1945 E3 2:1

    Das war wirklich knapp – durch die hauchdünne Niederlage tauschen die beiden Tabellennachbarn die Plätze, die Sportfreunde fallen von drei auf vier.

    SF 1945 E4 vs, SG Rommerskirchen E4 5:1(2:0)

    Gegen das Schlusslicht hat unsere E4 die Hausaufgaben erledigt und klettert in der Tabelle auf Platz sieben. Die Torschützen werden sicherlich noch nachgeliefert…

    Spiele im Modus „Neue Spielform“ ohne Ergebnis-Nennung

    VfL Jüchen-Garzweiler F2 vs. SF 1945 F3

    Samstag, 10 Uhr

    VfR Neuss F1  vs. SF 1945 F4

    Samstag, 10:45 Uhr

    Germania Grefrath G1 vs. SF 1945 G2

    Samstag, 11.30 Uhr